19.07.2013 ODC @ Rhythm & Space Festival

Am Freitag den 19. Juli 2013 spielt One Dub Connection auf dem Rhythm & Space Festival am Kiekebusch See, Berlin!

Aus fernen Ländern zieht die Karawane der drei Prinzen von Serendub der Sonne nach: vom 19.-21. Juli errichten sie ihre Zeltstadt am Mama-Morganasee. Auf Barfußstränden jonglieren dort Tanzende, Rauschhändler, Gaukler, Farbenkinder, Glückssammler und Geschichtenspinner mit den fernen Melodien und unerwarteten Rhythmen.

3 days / 3 floors / 1 live-stage / free camping / workshops / chill- & firespace / performances / light & projection art / vokü / hammocks to chill in / slack lines and more.
All around a beautiful lake, sand beaches, forests and fields.

DUB / REGGAE / ROOTS / DUBSTEP / DNB / JUNGLE / WORLD / SKA / BALKAN

15.06.2013 ODC @ Big Rig Festival


Das TIEFTON Kollektiv präsentiert das BIG RIG Festival 2013!

2 Tage Kunst, Kultur und mächtiger Sound für alle! Eine geballte Ladung Subkultur für die HipHop Crowd, für alle Dub- und Dubstep Heads, für die Reggae & Dancehall Massive, für Techno- und Elektrojünger, für Kunstliebhaber. All tribes welcome!

Konzert im Outdoor Bereich ab 21 Uhr mit:
PROJEKT GRUNDRAUSCHEN (Münster)
ONE DUB CONNECTION (Münster)

17.05.2013 ODC @ Gadjo Radio

GADJO RADIO ★ GLOBAL BEATS SOUNDSYSTEM

LIVE:
ONE DUB CONNECTION (ALBUM RELEASE) //Münster (DnB,Triphop,Oriental,Dub)

PROJEKT GRUNDRAUSCHEN //Münster (Worldbeats,Afrofunk, Dub)

Im Anschluss:

GADJO RADIO GLOBAL BEATS PARTY
+Bunte DJ Sets auf Vier Turntables+

An den Decks:
★ JONSPECTA
★ QURIS
★ SHUFFLE

Yesterday's Beats for Tomorrow

Limited Edition Cassette. Pre-order now!
Yesterday’s Beats for Tomorrow | People in the Audience (2013)
CATALOG : DIVMUSIC013
RELEASE DATE : 05.07.2013
RELEASE FORMAT : Cassette, Digital

Chopped up things with an MPC 3000. Two turntables plus one Ecler 360. We just sample from vinyl, cause we keep it raw.

DIVMUSIC012 “Silent Revolt”

Wenn World Music und Dub Elemente mit Beats aus Reggae, Hip-Hop und D’n’B vereint werden, wird das von One Dub Connection als Culture Dub Beats bezeichnet.

In Silent Revolt lassen sich verträumte Atmosphären und orientalische Klänge erforschen, die durch ein Tiefdruckgebiet aus Beats und Bass immer wieder zum Widerstand aufgefordert werden.

Erhältlich bei djshop, beatport, iTunes u.v.m.

Silent Revolt | One Dub Connection (2013)
Culture Dub Beats
CATALOG : DIVMUSIC012
RELEASE DATE : 15.05.2013
RELEASE FORMAT : Digital

Tracklisting:
1 – One Dub Connection – Sun Sets East (4:51)
2 – One Dub Connection – Silent Revolt (3:46)
3 – One Dub Connection – Shove It (4:17)
4 – One Dub Connection – General (3:58)
5 – One Dub Connection – Moving The Wake (4:16)
6 – One Dub Connection – June Breeze (4:39)
7 – One Dub Connection – Breaks Of India (4:34)
8 – One Dub Connection – One Rig Dub (3:25)
9 – One Dub Connection – Open Chapters (3:29)

Silent Revolt von ODC

Am 15. Mai 2013 erscheint das neue One Dub Connection Album „Silent Revolt“. Seit ihrem Debüt „Sound is Religion“ 2009 hat sich einiges getan um die beiden Musiker Alex Pienemann und Marvin Frank. Der Grundgedanke, Einflüsse aus World Music und Dub mit Beats aus Reggae, Hip-Hop und D’n’B zu vereinen, steht weiterhin für den speziellen Sound des Duos.

Sound is Religion fokussierte sich besonders auf Beats aus den Genre Reggae und D’n’B. Silent Revolt kommt mit funkigen Drums und erhöhter bpm deutlich energetischer rüber. Verträumte Sitar-Klänge und orientalische Atmosphären vereinen sich mit schweren Basslines und einem Beat-Gerüst, welches den gewöhnlichen Lounge-Besucher aus seinem Sessel und direkt auf die Tanzfläche wirft! Es gibt natürlich auch einen tieferen Sinn außer der Entspannung und der Entladung auf dem Dancefloor. So machen weltpolitische Entwicklungen auch vor der One Dub Connection keinen halt. Der multikulturelle Ansatz des Zweierteams lässt sich auch in ihrem neuen Album wieder finden. Dabei wird auf Gesangstext verzichtet und stattdessen die instrumentelle Klangwirkung in den Vordergrund gerückt.

Alex, aufgewachsen in Australien mit deutschen sowie finnischen Wurzeln, und Marvin, während des Studiums wohnhaft in Berlin und Athen, geben auf musikalischem Wege einen Einblick in ihre persönliche Reise. Alex und Marvin wohnen in verschiedenen Städten, widersetzten sich auch während des Songwritings der örtlichen Distanz und beweisen dadurch, dass räumliche Entfernung kein Hindernis ist für eine erfolgreiche Produktion. „Die globale Vernetzung vereinfacht zwar die Vorproduktion, das gemeinsame Arbeiten und stundenlange Jam- und Aufnahme-Sessions sind aber einfach unersetzlich“, so die Musiker. Einige Songs sind teilweise in Athen entstanden und erhielten erst im gemeinsamen Aufnahme- und Mixing-Prozess den endgültigen Feinschliff.

Von Produktion über Aufnahmen bis hin zum Mixing und Mastering ist Silent Revolt ein hundertprozentiges Produkt von One Dub Connection. Neben Aufnahmen von Gitarre, Bass und diversen Field-Recordings finden nun auch Elemente wie Turntablism und außergewöhnliche Instrumente, wie das griechische Saiteninstrument Tsouras, Anwendung. Außerdem wird das Album auf ihrem eigenen Internet-Label Diversified Music veröffentlicht. Auf dem Track Sun Sets East ist Sofia Konstantakopoulou (Sofia Konst) zu hören. Der Gesang der Athener Fotografin spielt mit den orientalischen Elementen des Songs und wird durch einen Hip-Hop-lastigen Beat und tiefem Bass mit dem nötigen drive versorgt. Eine weitere Unterstützung einer Athener Fotografin und Grafikerin gab es beim Artwork des Covers, welches Maria Fourountzopoulou (JLMaria) entwarf.

Silent Revolt wird nach der Veröffentlichung auf DiversifiedMusic auf den bekannten Download-Portalen (wie iTunes und Beatport etc.) angeboten.